Freitag, 1. Januar 2010

Das Neue Jahr beginnt ...


... und wir sind neugierig darauf, was es uns bringen wird.

Das vergangene Jahr war sehr spannend, unser kleiner Wichtel – inzwischen fast schon 15 Monate alt – hat sich in den Monaten rasant entwickelt. Eine eigene kleine Persönlichkeit, die uns manchmal viel Anstrengung, aber auch jeden Tag ganz viel Freude bringt.

Allerdings hatte das Jahr, vor allem zum Ende hin, auch seine Schattenseiten, mit schlechten Nachrichten und bösen Überraschungen.
Aus diesem aktuellen Anlass wünsche ich deshalb Euch und uns allen für das Neue Jahr, dass wir von lieben Menschen umgeben sind, die wahres Interese am anderen zeigen, die fragen, wie es uns geht und auch mal nur zuhören können, die füreinander da sind, wenn es mal nicht läuft. Menschen, für die Begriffe wie Vertrauen, Verantwortung, Respekt und Achtung vor der Leistung des anderen keine leeren Phrasen sind. Wir brauchen Menschen, die sich selbst nicht immer die nächsten sind und die nicht nur auf ihren eigenen Vorteil bedacht sind. Wir brauchen keine Welt voller Egozentriker, denen jedes Mitgefühl für die Nächsten auf ihrem Egotrip abhanden gekommen ist. Das lähmt nur, motiviert uns nicht.

Und so hoffe ich mit Euch allen auf ein Jahr voller Gemeinsamkeit, voller kreativer und spritziger Ideen. Schauen wir mal, was das Jahr für uns bereit hält, was gelingt und was vielleicht auch nicht. Aber alles bringt uns weiter. Packen wir's an ...

Nachdenkliche, aber wie immer herzliche Grüße, Valentina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen