Dienstag, 17. November 2009

Zweite Chance für einen alten Stuhl




Da mein Mann nun darauf besteht, das Auto wieder in die Garage zu stellen, musste am Wochenende alles raus, was ich dort den Sommer über an Gerümpel angesammelt habe. So auch dieser traurige Stuhl vom Sperrmüll. Abgeschliffen, weiß lackiert und mit einem neuen, aus noch vorhandenen Stoffresten bespannten Polster macht sich dieser nun aber ganz prima im Kinderzimmer. Und Hans Bär hat ihn bereits zu seinem Lieblingsplatz erklärt. ;-)

Herzliche Grüße, Valentina

Kommentare:

  1. Hallo Valentina,
    ich finde es immer wieder erstaunlich, was man aus alten Sachen alles machen kann.
    Toll!!!
    Liebe Grüsse Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Valentina,
    der "traurige" Stuhl ist ja ein richtiges Traum-und Lieblingsstückchen geworden. Ich finde den Stern auf dem Polster ganz toll. Hast du den Stuhl alleine gepolstert? Ich stelle mir das recht schwierig vor.

    Vielen Dank übrigens für deine lieben Worte auf meiner Seite. Ich habe mich unheimlich darüber gefreut.

    Bis bald und liebe Grüße, Nadine
    herz-allerliebst.de

    AntwortenLöschen