Freitag, 1. Oktober 2010

Blumengruß aus Ulm


Diese Woche hat mich mein Mann mit diesem wundervollen Blumenstrauß überrascht.
Er war in unserer alten Heimat in Ulm und hatte daher Gelegenheit, mal wieder bei meinem Lieblings-Blumenladen Vessa vorbeizuschauen. Ich war absolut platt, es war eine tolle Überraschung.

Leider bekommen die Blumenläden in unserer neuen Heimatstadt nicht ansatzweise solche Sträuße zustande ...

Herzliche Grüße, Valentina

Kommentare:

  1. Ich kaufe ganz selten fertige Blumensträuße, meist nur einzelne Blüten, die ich dann mit den Sachen aus dem Wald oder dem Garten kombiniere. Aber für den Fall des Falles habe ich einen Laden am Stadtrand (unweit meines Büros, haha), der das ganz super hin bekommt und immer frische Ware verarbeitet. Das heißt, die Sträuße sind dann auch noch lange haltbar.
    Ein wirklich toller Laden hier vor Ort hat leider inzwischen geschlossen. Gegen die Billigkonkurrenz der Kette konnte er nichts tun. Für etwas ausgefallene Sachen ist hier kein Markt. Da kenne ich einen ganz süßen Laden in Münster (bin ich aber ganz selten, weil ich Münster nicht mag.)
    Ist doch schön, dass dein Mann dir einen so tollen Strauß mitgebracht hat!
    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich ein außergewöhnlich schöner Strauß!
    Ich finde es auch ganz schwer, Läden zu finden, wo sie wirklich schön binden, kreative Ideen haben und nicht alles nach 0815-Bahnhofs-Blumenladen aussieht... In meiner alten Heimat gibt es einen solchen Laden - leider komme ich da auch viel zu selten hin.

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Sehr-sehr-schöner Strauss, rosa aber trotzdem nicht kitschig, oder zu süß. Die dunklen Beeren machen es feminin elegant und der Kranz drumherum sorgt für die herbstliche Stimmung.Einfach schön. Liebe Grüße, Éva

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön sieht der Strauss aus!! Das stimmt...hier findet man auch nicht viele Läden, die das wirklich gut können...schade!!! Aber umso schöner, dass man so tolle Sachen über den Blog zumindest sehen kann!!

    Liebe Grüße, Svenja

    AntwortenLöschen
  5. Der ist aber wirklich sehr hübsch!!!
    Und ich muss Dir recht geben: es gibt nur wenige Blumenläden, die wirklich tolle Sträuße machen - oft sehen die Dinger aus wie "08/15 mit Schleierkraut"!" ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Valentina,
    den Blumenladen kenn ich noch gar nicht.
    Ist das der, von dem Silke auch immer erzählt?
    Nachdem ich ja jetzt wieder arbeite - und zwar in Neu-Ulm - muss ich dort wohl mal vorbeidüsen und mir auch ein paar Blümchen besorgen.
    Liebe Dank für den Tipp!
    Liebe Grüße
    Melanie
    P.S.: Hast du auf dem Stoffmarkt eigentlich noch zugeschlagen?

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Valentina,
    ich bin nur unweit von Ulm groß geworden, werde mit meiner Mama demnächst durch Ulm bummeln, und habe mir den Namen bereits notiert.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Valentina,
    der Blumestrauß ist wirklich wunderschön!
    Das war aber super nett von deinen Mann dir denn mitzubringen.
    Liebe Grüße, Regina!

    AntwortenLöschen
  9. Liebste Valentina...
    hab eben deinen blog entdeckt! Wuuuunderschöööön!!! So tolle Stichworte... und alles so aufgeräumt... und so herzlich... und erst deine liebevoll gestalteten Bastelideen...
    ICH BIN FAN! Ab sofort! Liebste Grüße...
    Meike

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Valentina,
    stimmt ... der Strauß ist wunderschön ... und Dein Blog erst ... ich bin begeistert. Supertoll !!
    Liebe Grüße, MONI

    AntwortenLöschen
  11. liebe valentina, ich habe dich gerade entdeckt und bin ganz glücklich dich gefunden zu haben! dein blog ist wunderschööön und ich bin ganz verzückt von den kaufladenideen, ganz grossartig! ein schönes wochenende und liebe grüße dunja

    AntwortenLöschen