Freitag, 14. Mai 2010

Reiseapotheke ...




Wenn einer eine Reise tut, dann will er ja gut ausgerüstet sein. Und weil man mit einem kleinen Wichtel reist, hat man noch einiges mehr in der Reiseapotheke dabei ...

Jetzt bin ich endlich mal dazu gekommen, eine passende Tasche mit genügend Füllvolumen zu nähen. Die nimmt man doch gerne mit – auch wenn man hoffentlich den Inhalt nicht brauchen wird. Die nächste Reise kommt bestimmt ...

Herzliche Grüße, Valentina

Kommentare:

  1. Hallo Valentina,
    da hat die Reiseapotheke aber eine schöne Tasche bekommen. Zum Glück haben wir selten davon etwas auf unseren REisen gebraucht und wir reisen oft.

    Herzliche Grüsse...Katja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Valentina, oh ja eine Reiseapotheke ist bei so kleinen "Abenteurern" wie den unseren besser immer im Gepäck. So hübsch im Karolook mit Sanni-Dog drauf nimmt man sie doch gern mit, aber halt immer in der Hoffnung, dass sie nicht zum Einsatz kommt :-)!
    Ganz liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Valentina,
    Dein Täschchen ist ja super!
    Hast Du die Blümchen am Henkelchen etwa selbst gestickt?
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen