Montag, 14. September 2009

Tischdeko für Glückspilze






Eine spätsommerliche Tischdeko – mal ohne Sonnenblumen und Kürbisse ;-).
Zwei einfache Hobbyholz-Fichtenbretter aus dem Baumarkt, mit Nußbaum-Beize eingelassen, bilden den Mittelpunkt des Tisches. Darauf wird dann alles arrangiert: Milchkännchen, Zuckerschüsseln, Zahnstocher für die Oliven ... gemeinsam mit den Deko-Fliegenpilzen und den aus schwarzem Fotokarton ausgeschnittenen Hirschkäfern. Statt Blumen auch mal hübsch: Ziergras aus dem Gartenmarkt, mit zerknülltem Packpapier umwickelt und mit Schnur fixiert, in gläsernen Vasen.

Herzliche Grüße, Valentina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen